Kinderwunsch

Frauenarzt in Hamm: Kinderwunsch
Kinder machen das Leben bunter.
Bei einem gesunden Paar liegen die Chancen innerhalb von einem Jahr schwanger zu werden bei ca. 60%. Dies bedeutet, dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn eine Schwangerschaft auf sich warten lässt. Bei etwa jedem siebten Paar allerdings geht ohne medizinische Hilfe dieser Wunsch nicht in Erfüllung.

Wie lange sollte ein Paar warten bis es medizinische Hilfe in Anspruch nimmt?


Falls Sie trotz ungeschütztem Geschlechtsverkehrs nicht schwanger werden, sollten Sie uns ansprechen:
  • wenn Sie jünger als 28 Jahre sind, nach 18 Monaten;
  • wenn Sie zwischen 28 und 32 Jahren sind, nach einem Jahr;
  • wenn Sie älter als 33 Jahre sind, schon nach 1/2 Jahr
Wir prüfen welche medizinischen Untersuchungen grundsätzlich in Frage kommen. 
Einfache Methoden wie die Basaltemperatur-Methode, der Ultraschall der Eierstöcke sowie eine Hormonanalyse können Aufschluss darüber geben ob überhaupt ein Eisprung stattfindet.
 Aber auch Veränderungen an den Eileitern oder der Gebärmutter können eine Schwangerschaft erschweren.

Die Abklärung umfasst die Untersuchung von Frau und Mann. Neben der Bestimmung der relevanten Hormone in der frühen Follikelphase wird in einer Zyklusüberwachung (Lernzyklus) der Ablauf von Eireifung, Eisprung und Gelbkörperhormonphase überwacht. Somit lassen sich bereits in einem Zyklusverlauf die meisten Ursachen der weiblichen Sterilität abklären. Sollten anatomische Ursachen bei der Frau vorhanden sein, kann dies durch eine Bauchspiegelung mit Durchlässigkeitsprüfung der Eileiter abgeklärt werden. Eine neue Methode ist die Darstellung der Eileiter durch ein Kontrastmittel, genannt Echovist. Eine Therapie ist nur nach Kenntnis der ursächlichen Störung möglich.

Die Abklärung beim Mann (Spermiogramm) erfolgt beim Urologen.