Inkontinenz

Frauenarzt in Hamm: Inkontinenz
Jetzt kann ich unbesorgt aktiv sein.

Bei der Inkontinenz handelt es sich um ein relativ verbreitetes Problem, das trotz eines erheblichen Leidensdrucks häufig tabuisiert wird. Hier sehen wir unsere Aufgabe darin, durch eine detaillierte Diagnostik den Typ der Inkontinenz zu bestimmen. Danach kann über geeignete konservative oder operative Möglichkeiten entschieden werden. Unter den konservativen Behandlungsmöglichkeiten kommt der Beckenbodengymnastik und der medikamentösen Therapie erhebliche Bedeutung zu.

Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Senkungsbeschwerden sind heute eine der häufigsten medizinischen Probleme in unserer Gesellschaft. Nicht selten führen diese Beschwerden zu einer deutlichen Einschränkung der persönlichen Lebensqualität.
 Die Ursachen für Störungen im Bereich der ableitenden Harnwege und des Beckenbodens sind durch viele Faktoren bestimmt z. B. durch Schwangerschaften, Übergewicht, stehende Tätigkeiten oder sie sind anlagebedingt.

In unserer Sprechstunde wollen wir Sie ausführlich über die Behandlungsmöglichkeiten informieren. Unter den konservativen Behandlungsmöglichkeiten  kommt der Beckenbodengymnastik und der medikamentösen Therapie erhebliche Bedeutung zu.